bitcoin wallet


Dieser Leitfaden hilft Ihnen, das beste Bitcoin Wallet oder Kryptowährung Wallet für SIE zu finden!

Hinweis:

Es gibt kein „Einheits“-Wallet. Wallets gibt es auf verschiedenen Plattformen mit unterschiedlichen Merkmalen.

Wenn Sie das bestmögliche Wallet haben möchten, lesen Sie weiter...

Bestes Wallet für

Bestes für Sicherheit

Ledger Nano X

Sichere Speicherung jeder Kryptowährung

Website besuchen

Das Ledger Nano X ist das neueste Wallet für Krypto-Hardware und ist sehr einfach zu bedienen. Es kann an iOS, Android & Desktop-Computer gekoppelt werden.

Bestes für Mobiltelefon

ZenGo

Benutzerfreundliches iOS & Android Wallet

Website besuchen

ZenGo ist ein einfach zu bedienendes iOS und Android Bitcoin & Crypto Wallet. Startet innerhalb von 20 Sekunden.

Bestes für Desktop

Electrum

Einfaches und doch leistungsstarkes Desktop Wallet

Mehr erfahren

Electrum ist ein reines Bitcoin Wallet, das es seit 2011 gibt. Es ist einfach zu verwenden, hat aber erweiterte Funktionen.

Was ist ein Bitcoin- & Kryptowährung-Wallet?

what is a bitcoin wallet


Ein Bitcoin-/Kryptowährung-Wallet ist der erste Schritt zur Verwendung von Bitcoin oder Kryptowährung.

Warum?

Ein „Wallet“ ist im Grunde das Äquivalent eines Bankkontos. Damit können Sie Bitcoins und andere Coins empfangen, aufbewahren und schließlich an andere versenden.


Sie können sich die Wallet als Ihre persönliche Schnittstelle zum Bitcoin-Netzwerk vorstellen, ähnlich wie Ihr Online-Bankkonto eine Schnittstelle zum regulären Geldsystem ist.

Die Wallets enthalten Private Keys; geheime Codes, mit denen Sie Ihre Coins ausgeben können.

In Wirklichkeit sind es nicht die Coins, die aufbewahrt und gesichert werden müssen, sondern die Private Keys, die Ihnen den Zugang zu diesen Coins ermöglichen.

Kurz gesagt:

Ein Krypto- oder Bitcoin-Wallet ist einfach eine App, Website oder ein Gerät, das Private Keys für Sie verwaltet.

Ledger Live macht es Ihnen leicht, Bitcoins an Ihr Ledger Nano X zu senden und zu empfangen.

Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie ein Wallet erstellen und das beste auswählen können.

Typen von Bitcoin Wallets

Es gibt einige verschiedene Arten von Bitcoin Wallets, die gegenwärtig verwendet werden, und jedes davon hat seine eigenen Kompromisse zwischen Sicherheit und Komfort:

Wir werden dies in Kapitel zwei (als nächstes) ausführlich behandeln, aber vereinfacht ausgedrückt gibt es Wallets für Ihr tägliches Taschengeld (Hot Wallets) und Wallets für Ihre langfristigen Ersparnisse (Cold Wallets). Es gibt sogar mehrere Arten von sowohl Hot Wallets als auch Cold Wallets.

Eine Börse ist kein Wallet

Auch dies wird in Kapitel fünf weiter unten ausführlicher behandelt, aber es lohnt sich, auch hier darauf hinzuweisen, dass Ihre Bitcoin „Bank“ oder Börsenkonten, die Bitcoin enthalten, KEINE Wallets sind.

Wenn das verwirrend ist, machen Sie sich keine Sorgen - es wird alles einen Sinn ergeben, wenn wir hier fertig sind.

Das soll nicht heißen, dass Bitcoin-Banken von Natur aus schlecht sind.

Es ist einfach wichtig, daran zu denken, dass derjenige, der die Private Keys kontrolliert, auch die mit diesen Keys verbundenen Bitcoins kontrolliert. Ein Missverständnis dieses Punktes hat in der Vergangenheit zu Verlusten in Höhe von Hunderten Millionen US-Dollar geführt, daher ist es wichtig, diesen wesentlichen Unterschied in der Art und Weise zu verstehen, wie Bitcoin Private Keys gespeichert werden können.

Vorerst sollten Sie lediglich wissen, dass Private Keys das sind, was Sie schützen müssen, wenn Sie Ihre Bitcoins vor Hackern, Anwenderfehlern und anderen möglichen Problemen bewahren wollen.

Typen von Bitcoin & Krypto Wallets

types of bitcoin wallets


Besprechen wir nun die Typen der Wallets und warum Sie vielleicht einen Typ über einen anderen stellen sollten.

Am Ende dieses Kapitels sollten Sie eine gute Vorstellung davon haben, welches Wallet das richtige für Sie ist.


Hardware Wallets

bitcoin hardware wallet Das Ledger Nano S ist ein Beispiel für ein Hardware Wallet.

Eine Hardware Wallet ist ein physisches elektronisches Gerät, das ausschließlich für den Zweck der Sicherung von Krypto-Coins entwickelt wurde.

Die wichtigste Innovation besteht darin, dass das Hardware Wallet mit Ihrem Computer, Telefon oder Tablet verbunden sein muss, bevor Coins ausgegeben werden können.

Die zwei beliebtesten und besten Bitcoin und Kryptowährung Hardware Wallets sind:

Hardware Wallets sind eine gute Wahl, wenn Sie Wert auf Sicherheit und bequeme, zuverlässige Bitcoin- und Krypto-Speicherung legen.

Hardware Wallets halten Private Keys von anfälligen, mit dem Internet verbundenen Geräten getrennt.

Ihre wichtigen Private Keys werden in einer sicheren Offline-Umgebung auf dem Wallet aufbewahrt und sind auch dann vollständig geschützt, wenn das Gerät an einen mit Malware infizierten Computer angeschlossen wird.

Malware sollte mit Ihrem Hardware Wallet nicht mithalten können.

Da Bitcoins und Kryptowährungen digital sind, könnten Cyber-Kriminelle möglicherweise das „Software-Wallet“ Ihres Computers ins Visier nehmen und es durch Zugriff auf Ihren Private Key stehlen.

Die Erzeugung und Offline-Speicherung von Private Keys mit Hilfe eines Hardware-Wallets stellt sicher, dass Hacker keine Möglichkeit haben, an Ihre Coins zu gelangen.

Hacker müssten das Hardware Wallet selbst stehlen, aber selbst dann kann es mit einem PIN-Code geschützt werden.

Machen Sie sich auch keine Sorgen, dass Ihr Hardware Wallet gestohlen wird, verloren geht oder beschädigt wird; solange Sie einen geheimen Sicherungscode erstellen, können Sie Ihre Coins jederzeit zurückholen.

Stellen Sie sich ein Hardware Wallet wie Ihren eigenen unterirdischen Stahltresor vor. Wenn Sie eine beträchtliche Menge an Bitcoin oder Krypto besitzen, sollten Sie unbedingt in Erwägung ziehen, sich ein solches zu besorgen!

Jordan Tuwiner Gründer, Buy Bitcoin Worldwide

Warum sind Hardware Wallets gut?

  • Die einfachste Art, Bitcoins und andere Coins sicher aufzubewahren
  • Einfach zu sichern und schützen
  • Weniger Spielraum für Fehler; die Einrichtung ist auch für technisch weniger versierte Anwender einfach
  • Mehrere Hardware Wallets können für zusätzliche Sicherheit zusammen verwendet werden

Warum sind Hardware Wallets schlecht?

  • Sie sind nicht kostenlos!
  • Sie können für neue Benutzer schwierig zu verstehen sein

Hot Wallets

Hot Wallets sind Wallets, die auf mit dem Internet verbundenen Geräten wie einem Computer, Mobiltelefon oder Tablet laufen.

Private Keys sind geheime Codes. Da Hot Wallets Ihre Private Keys auf einem mit dem Internet verbundenen Gerät erzeugen, können diese Private Keys nicht als 100% sicher angesehen werden.

Stellen Sie sich ein Hot Wallet wie Ihre Brieftasche von heute vor: Sie benutzen sie, um etwas Bargeld aufzubewahren, jedoch nicht Ihre gesamten Ersparnisse. Hot Wallets sind großartig, wenn Sie häufig bezahlen, aber keine gute Wahl für die sichere Aufbewahrung von Bitcoins.

Jordan Tuwiner Gründer, Buy Bitcoin Worldwide

Warum sind Hot Wallets gut?

  • Einfachste Art, kleine Mengen an Bitcoin und Krypto zu speichern
  • Bequem; das Ausgeben und Empfangen von Zahlungen ist einfach und schnell
  • Einige Hot Wallets ermöglichen den Zugriff auf Gelder über mehrere Geräte

Warum sind Hot Wallets schlecht?

  • Nicht sicher für die sichere Aufbewahrung großer Mengen von Bitcoins und Krypto
  • Möglicherweise vergessen Sie, dass die Anwendung auf Ihrem Handy installiert ist

Welches Wallet ist für Sie am besten geeignet?

Warum verwenden Sie Bitcoin & Kryptowährung?

Investieren oder Sparen? Dann sorgt ein Hardware Wallet für die sichere Aufbewahrung Ihrer Coins.

Andernfalls kann ein Software Wallet Bitcoins und Krypto senden und empfangen. Und das Beste daran ist, dass Software Wallets kostenlos sind.

Blockstream Green ist eines der sichersten mobilen Wallets, die es gibt.

Jedes Wallet hat Vor- und Nachteile und es werden verschiedene Wallets gebaut, um unterschiedlichste Probleme zu lösen.

Einige Wallets sind möglicherweise auf Sicherheit ausgerichtet, während andere Wallets eher auf Benutzerfreundlichkeit ausgerichtet sind.

Ihre spezifischen Bedürfnisse sollten das von Ihnen verwendete Wallet bestimmen, da es kein „bestes Bitcoin Wallet“ gibt.

Wie kann ich Gelder auf ein Bitcoin Wallet hinzufügen?

Die meisten Wallets bieten Ihnen nicht die Möglichkeit, Bitcoin zu kaufen und zu verkaufen. Wenn Sie also Geld in Ihrem Wallet haben möchten, müssen Sie es an einer Börse kaufen und die Coins in Ihr Wallet senden.

Wir haben unten einige beliebte Börsen aufgelistet:

  • Coinbase
    • Hohe Liquidität und Kauflimits
    • Einfache Möglichkeit für Anfänger, um Bitcoins zu bekommen
    • Option “Sofortkauf” mit Debitkarte verfügbar
  • Coinmama
    • Funktioniert in fast allen Ländern
    • Höchste Limits für den Kauf von Bitcoins mit einer Kreditkarte
    • zuverlässiger und vertrauenswürdiger Broker
  • eToro
    • Supports Bitcoin, Ethereum & 15 other coins
    • Start trading fast; high limits
    • Your capital is at risk.


Unten haben wir die Wallets aufgelistet, die Sie kaufen oder herunterladen können. Wir empfehlen, die aufgelisteten Wallets zu verwenden oder vor dem Kauf oder Herunterladen eines Wallets eine Recherche durchzuführen.

Jeden Tag werden dem Google Play Store und dem App Store von Apple neue Wallets mit Bitcoin-Betrug hinzugefügt, die darauf ausgelegt sind, Bitcoins anderer Leute zu stehlen.

Wir führen nur Wallets auf, die ihre Codes veröffentlicht haben und Open Source sind.

Hardware Wallets: Bewahren Sie Ihre Coins sicher auf

best hardware wallet


Hardware Wallets sind nicht kostenlos.

Aber dieser Preis kann sich lohnen, wenn Sie eine beträchtliche Menge an Coins besitzen.

Ein Hardware Wallet schützt einige hundert in Bitcoin/Ktyptowährung genauso effektiv wie ein paar Millionen.


bitcoin hardware wallet Die drei beliebtesten Hardware Wallets: KeepKey, Ledger Nano S und Trezor.

Wie Hardware Wallets funktionieren

Hardware Wallets sind sichere Offline-Geräte. Sie bewahren Ihre Private Keys offline auf, so dass diese nicht gehackt werden können.

Das bedeutet, dass Sie diese sogar auf einem mit Malware infizierten Computer verwenden können.

Warum ein Hardware Wallet mit einem Bildschirm wichtig ist

In der folgenden Tabelle sehen Sie, welche Hardware Wallets Bildschirme haben.

Bildschirme bieten zusätzliche Sicherheit, indem sie wichtige Details des Wallets verifizieren und anzeigen. Da es nahezu unmöglich ist, die Hardware Wallet zu hacken, ist ihr Bildschirm vertrauenswürdiger als die auf Ihrem Computer angezeigten Daten.

Bitcoin & Krypto Hardware Wallet Vergleich

Sehen Sie sich die folgende Tabelle für einen schnellen Vergleich an. Hinweis:

Wir haben auch einen detaillierten Vergleich der drei wichtigsten gemacht: Ledger Nano S, Trezor und KeepKey.

VERGLEICH

Ledger Nano X

  • BILDSCHIRM:
  • VERÖFFENTLICHT: 2019
  • PREIS: $119

Ledger Nano S

  • BILDSCHIRM:
  • VERÖFFENTLICHT: 2016
  • PREIS: $59

TREZOR T

  • BILDSCHIRM:
  • VERÖFFENTLICHT: 2018
  • PREIS: $159

TREZOR One

  • BILDSCHIRM:
  • VERÖFFENTLICHT: 2013
  • PREIS: $59

Bestes Bitcoin Hardware Wallet Übersichten


Ledger Nano X Kaufen Mehr erfahren

Das Ledger Nano X ist das neueste Hardware Wallet von Ledger. Der wichtigste Vorteil ist die Bluetooth-Funktion, wodurch es das erste Hardware Wallet ist, das mit iOS-Geräten verbunden werden kann. Es ist sicherer, als nur eine App auf dem Handy zu verwenden, da alle Transaktionen mit dem Nano X signiert werden.

Kaufen Mehr erfahren

Ledger Nano S Kaufen Mehr erfahren

Das Ledger Nano S ist die Günstigste der drei Hardware-Wallets mit einem Bildschirm; sie kostet rund 95 $. Ledger, eine der bekanntesten Bitcoin-Security-Firmen, hat das Gerät im August 2016 rausgebracht.

Kaufen Mehr erfahren

TREZOR T Kaufen Mehr erfahren

Die TREZOR Model-T ist eine Bitcoin-/Krypto-Hardware-Wallet der zweiten Generation, die von SatoshiLabs produziert wird. Die TREZOR-Linie wurde 2014 mit der TREZOR One eingeführt und ist bis heute eine der beliebtesten Cold-Storage-Lösungen für Kryptowährungen.

Kaufen Mehr erfahren

TREZOR One Kaufen Mehr erfahren

TREZOR wurde im August 2014 als die erste Bitcoin-Hardware-Wallet eingeführt und bietet sichere Bitcoin-Speicherung und die Fähigkeit, mit dem Komfort einer Hot Wallet auszugeben. TREZOR ist ein kleines, daumengroßes Gerät.

Kaufen Mehr erfahren

Hot Wallets

Best hot wallet


Eine kurze Auffrischung:

Hot Wallets sind Bitcoin Wallets, die auf internetfähigen Geräten wie einem Computer, Mobiltelefon oder Tablet betrieben werden.

Da Hot Wallets Private Keys auf einem mit dem Internet verbundenen Gerät erzeugen, können diese Private Keys nicht als 100% sicher angesehen werden.


Stellen Sie sich ein Hot Wallet wie Ihre Brieftasche von heute vor: Sie benutzen sie, um etwas Bargeld aufzubewahren, jedoch nicht Ihre gesamten Ersparnisse. Hot Wallets sind großartig, wenn Sie häufig bezahlen, aber keine gute Wahl für die sichere Aufbewahrung von Bitcoins.

Jordan Tuwiner Gründer, Buy Bitcoin Worldwide

Desktop Wallets

Desktop Wallets werden heruntergeladen und auf Ihrem Computer installiert. Wenn Datenschutz Ihre Hauptsorge ist, ist das Bitcoin Core Wallet eine gute Option, da die Daten nicht von Dritten bezogen werden.


Electrum

Electrum ist eine leichtgewichtige Bitcoin-Wallet für Mac, Linux und Windows. Electrum wurde im November 2011 entwickelt. Die Hauptfunktionen von Electrum sind: Support für Hardware-Wallets (wie z.B. TREZOR, Ledger Nano und KeepKey) und eine sichere Bitcoin-Speicherung durch die Nutzung eines Offline-Computers. Electrum ist eine gute Option für Anfänger und erfahrene Benutzer.

iOS und iPhone Bitcoin Wallets

Apple hat Bitcoin Wallets im Februar 2014 aus dem App Store verbannt, machte diese Entscheidung jedoch einige Monate später wieder rückgängig. Erfreulicherweise gibt es inzwischen zahlreiche Optionen für iOS-Benutzer.


BRD

Wir betrachten BRD, zusammen mit Copay (unten), als die beste Bitcoin-Wallet fürs iPhone. Es ist Open Source und gibt dem Nutzer volle Kontrolle über seine privaten Schlüssel. Es hat außerdem eine übersichtliche Benutzeroberfläche, was das Senden und Empfangen von Bitcoins zu einem angenehmen und supersimplen Prozess macht.

Edge

Edge ist eine benutzerfreundliche Bitcoin-Wallet für iPhone und Android. Die vertraute Login-Funktion macht die Benutzung der App zu einem Kinderspiel für Personen, die Bitcoin nicht gut kennen. Die Wallet erstellt ebenfalls automatische Backups, sodass Sie sich keine Gedanken über die Formalitäten von manuellen Wallet-Backups machen müssen.

Android Bitcoin Wallets

Es gibt eine große Auswahl an Android Wallets. Da Bitcoin Wallets ursprünglich von Apple verboten wurden, verbrachten die Entwickler einen Großteil ihrer Zeit mit der Entwicklung für Android.


BRD

BRD, die große iPhone-Bitcoin-Wallet, hat kürzlich eine Android-Wallet rausgebracht. Sie bietet dem Nutzer Kontrolle über seine privaten Schlüssel, ein benutzerfreundliches Interface und einen Passcode-Support.

Samourai Wallet

Samourai ist zu 100% das beste verfügbare Android Wallet. Es verfügt über die meisten Funktionen, den besten Datenschutz und seine Entwickler arbeiten ständig daran, die neuesten Bitcoin-Funktionen dem Wallet hinzuzufügen. Das Samourai Wallet gibt es seit mehr als 3 Jahren und sein Code ist vollständig Open Source.

Mycelium

Mycelium ist die bekannteste Bitcoin-Wallet für Android. Sie ist sehr benutzerfreundlich, um Zahlungen zu senden und zu erhalten. Ihr Backup ist sehr einfach, weil Mycelium es einem mit Setup- und Backup-Anleitungen erleichtert.

Edge

Edge ist eine benutzerfreundliche Bitcoin-Wallet für iPhone und Android. Die vertraute Login-Funktion macht die Benutzung der App zu einem Kinderspiel für Personen, die Bitcoin nicht gut kennen. Die Wallet erstellt ebenfalls automatische Backups, sodass Sie sich keine Gedanken über die Formalitäten von manuellen Wallet-Backups machen müssen.

Blockstream Green

Blockstream Green ist die native Android-Version von GreenAddress. Es ist eine Wallet mit Multisignatur, die auch Hardware-Wallets wie TREZOR und Ledger unterstützt.

Bitcoin Wallet

Bitcoin Wallet oder 'Schildbach Wallet' war die erste mobile Bitcoin-Wallet. Bitcoin Wallet ist sicherer als die meisten anderen Bitcoin-Wallets, weil sie einen direkt mit dem Bitcoin-Netzwerk verbindet. Bitcoin Wallet hat ein simples Interface und genau die richtige Menge an Funktionen, die sie zu einer großartigen Wallet und einem großartigen Lernhilfsmittel für Bitcoin-Anfänger macht.

Bitcoin Banken: 10 Mrd. USD durch Hacks verloren

Bitcoin Banks


Eine letzte Sache im Zusammenhang mit Bitcoin Wallets ist, dass es einen Unterschied zwischen einem Wallet und einer Bank gibt.

Einige Bitcoin-Benutzer betrachten Coinbase als ein Bitcoin Wallet, doch Unternehmen wie dieses operieren viel mehr wie Banken.


Denken Sie daran:

Die Private Keys sind das, was die Benutzer schützen müssen, um das Bitcoin-Netzwerk sicher zu nutzen, ohne ausgeraubt zu werden. Wenn Sie jemand anderem die Kontrolle über Ihre Private Keys überlassen, tätigen Sie im Wesentlichen eine Einzahlung bei diesem Finanzinstitut – ähnlich wie eine Einzahlung bei jeder Bank.

Bewahren Sie Coins nicht an der Börse auf! Bitcoin-Benutzer haben Bitcoins im Wert von über 10 Mrd. USD durch Börsen-Hacks und Betrügereien verloren. Kontrollieren Sie Ihre eigenen Private Keys.

Jordan Tuwiner Gründer, Buy Bitcoin Worldwide

Das soll nicht heißen, dass Bitcoin-Banken von Natur aus schlecht sind. Unternehmen wie Coinbase haben Wunder vollbracht, um mehr Nutzer in das Ökosystem zu bringen. Es ist einfach wichtig, sich daran zu erinnern, dass derjenige, der die Private Keys kontrolliert, auch die an diesen Keys gebundenen Bitcoins kontrolliert.

Die Mt. Gox-Börse war mit einem Verlust von 850.000 Bitcoins dem größten Börsenhack der Geschichte ausgesetzt.

Ein Missverständnis in diesem Punkt hat in der Vergangenheit zu Verlusten in Milliardenhöhe geführt, daher ist es wichtig, diesen entscheidenden Unterschied in der Art und Weise zu verstehen, wie Bitcoin Private Keys aufbewahrt werden können.

Zu verstehen, wie Bitcoin Wallets funktionieren, ist ein wichtiger Aspekt der sicheren Nutzung dieser neuen Technologie. Bitcoin befindet sich noch in den ersten Jahren der Entwicklung und die Wallets werden mit der Zeit viel benutzerfreundlicher werden.

In naher Zukunft werden bestimmte Geräte möglicherweise mit vorinstallierten Wallets geliefert, die ohne Wissen des Benutzers mit der Blockchain interagieren.

Vorerst ist es wichtig, sich vor Augen zu halten, dass die Private Keys das sind, was Sie schützen müssen, wenn Sie Ihre Bitcoins vor Hackern, Benutzerfehlern und anderen möglichen Problemen schützen möchten.

Diebstahl und Betrug

Bitcoin theft


Egal, für welches Wallet Sie sich entscheiden, denken Sie daran:

Unsere Bitcoins sind nur sicher, wenn der Private Key sicher erzeugt wurde, geheim bleibt und - was am wichtigsten ist - nur von IHNEN kontrolliert wird!

Wir möchten Sie darüber informieren, was passiert, wenn das nicht der Fall ist.


Hier sind zwei Beispiele, bei denen Benutzer abgezockt wurden, indem sie Bitcoins in Händen einer dritten Partei gelassen haben:

Um Diebstahl, Betrug und jeden anderen Verlust von Geldern zu vermeiden, befolgen Sie diese drei Grundprinzipien:

  1. Generieren Sie Ihre Private Keys in einer sicheren Offline-Umgebung. (Es sei denn, es werden triviale Beträge genutzt; in diesen Fällen können Keys in einem Hot Wallet erzeugt werden).
  2. Erstellen Sie Sicherungen Ihrer Private Keys. Dadurch schützen Sie sich vor dem Verlust Ihrer Bitcoins aufgrund eines Festplattenfehlers oder eines anderen Problems oder Unfalls. Idealerweise sollten Sie ein Duplikat der Sicherungskopien außerhalb des Standortes aufbewahren lassen, um sich gegen die Möglichkeit eines Brandes, Raubes usw. zu schützen.
  3. Verschlüsseln Sie die Wallets, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten. Dies trägt dazu bei, den physischen Diebstahl Ihrer Gelder im Falle eines Diebstahls Ihres Geräts oder eines Hardware Wallets zu verhindern.

Die richtige Sicherung Ihrer Bitcoins ist der wichtigste Schritt für jeden Bitcoin Benutzer.

Mit Bitcoin haben Sie das Privileg - aber auch die Verantwortung - Ihr eigenes Geld zu schützen. Es hat unzählige Betrugsfälle im Zusammenhang mit Bitcoin gegeben, die hätten verhindert werden können, wenn die Menschen ihre Bitcoins nicht anderen anvertraut hätten.

Als Faustregel gilt: Vertrauen Sie niemals jemand anderem Ihr Geld an.

Bitcoin Wallet Häufig gestellte Fragen

frequently asked questions


Viele Leute haben vielleicht noch zahlreiche Fragen zu den Wallets und wie man Bitcoins sicher aufbewahrt.

Wir aktualisieren das nachstehende Kapitel immer dann, wenn wir eine neue Frage von unseren Lesern erhalten, sodass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass wir fast jede Ihrer Fragen unten beantwortet haben.

Was sind Bitcoin Wallets?

Mit den Bitcoin Wallets können wir Bitcoin senden, empfangen und speichern.

Die Wallets sichern Gelder durch Schutz unserer Private Keys. Diese Private Keys dienen als Eigentumsnachweis für unsere Bitcoins. Als solches ist ein Bitcoin Wallet wie ein Bankschließfach für Bitcoins.

Was ist ein Private Key?

Wenn ein Bitcoin Wallet wie ein Tresorfach für unsere Bitcoins ist, dann ist unser Private Key wie der Schlüssel zum Tresorfach. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie in der realen Welt ein Bankschließfach ohne den Schlüssel aufbrechen können. Bei Bitcoin gibt es jedoch keine Möglichkeit, das Wallet ohne den Key aufzubrechen. Es ist unmöglich.

Daher ist die Geheimhaltung Ihres Private Keys das Wichtigste, was Sie tun müssen, um Ihre Bitcoins zu schützen.

Was ist eine Bitcoin-Adresse?

Eine Bitcoin-Adresse ist wie eine Kontonummer, nur besser. Die Adresse gibt an, an welches Wallet die Coins geschickt werden sollen. Wie eine Bankkontonummer, wobei der Unterschied darin liegt, dass die Wallets mehrere Adressen haben. Diese können angepasst werden, indem Informationen zur Zahlungsaufforderung wie Betrag und Gültigkeitsdatum angegeben werden.

Was sind Bitcoin Stahl-Wallets?

Stahl-Wallets sind für die Speicherung Ihres Backup Seeds vorgesehen. Wenn Sie Ihren Seed auf Papier aufbewahren, könnte er bei einem Feuer verbrennen oder bei einer Überschwemmung zerstört werden. Stahl-Wallets schützen vor all diesen Bedrohungen, indem sie ein unzerstörbares Backup für Ihren Seed erstellen.

Wie füge ich Coins zu einem Bitcoin Wallet hinzu?

Zuerst sollten Sie einige Bitcoins erwerben. Gehen Sie zu einer Börse in Ihrem Land, bitten Sie einen Bekannten um Weitergabe, oder nutzen Sie Buybitcoinworldwide.com, wenn Sie eine möglichst nahtlose Erfahrung machen möchten. Die gekauften Coins können dann an Ihr Wallet geschickt werden, indem Sie eine der Adressen angeben.

In einigen Wallets, insbesondere im Internet, können Sie auch Coins kaufen. Denken Sie daran, dass diese mit größeren Margen verbunden sind, die man besser nicht kaufen sollte.

Wie eröffne ich ein Bitcoin-Konto?

Einigen Lesern mag dies wie eine seltsame Frage erscheinen. Die Wahrheit ist, dass Leute mit einem finanziellen oder geschäftlichen Hintergrund wahrscheinlich erwarten, dass Bitcoin eine direkte Alternative zu unserem derzeitigen Finanzsystem darstellt. So ist es allerdings nicht.

Sie benötigen kein Bitcoin-Konto. So etwas gibt es eigentlich nicht. Sie brauchen nur das Wallet. Die einzigen Konten, auf die Sie möglicherweise stoßen, sind Online-Wallets, die über ein Benutzersystem in verschiedene Konten aufgeteilt sind.

Gibt es häufige Fehler, vor denen man sich in Acht nehmen sollte?

Erstens: Sie sollten Ihr Geld nicht in einem Börsen-Wallet aufbewahren. Bewahren Sie Ihre Coins in einer Umgebung auf, in der Sie die vollständige Kontrolle haben.

Zweitens: Bewahren Sie nicht alle Ihre Coins an einem Ort auf. Sie würden zusammenbrechen, wenn Sie den Zugang zu einem Wallet mit all Ihren Geldern verlieren würden.

Drittens: Überprüfen Sie die Zieladresse doppelt. Bitcoin-Transaktionen können nicht rückgängig gemacht werden, also verlieren Sie Ihre Coins nicht für immer an einen Fremden!

Wie viele Backups meines Seeds sollte ich erstellen?

Wir empfehlen, mindestens zwei Sicherungskopien Ihres Seeds an mehreren Standorten aufzubewahren.

Sie können Ihren Seed auch laminieren, um diesen vor Wasserschäden oder anderen Schäden zu schützen.

Die Aufbewahrung Ihres Seeds in feuerfesten Tresoren kann zum Schutz für den Fall beitragen, falls der Aufbewahrungsort niedergebrennt.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ihren Seed mit Stempeln von Hand oder mit dem Billfodl in Metall zu stecken.

Was passiert, wenn jemand meinen 24-Wort-Seed findet?

Sofern Sie nicht ein 25. Wort verwenden, kann eine Person, die Ihren 24-Wort-Seed findet, Ihr gesamtes Wallet durchforsten.

Sollte ich zur Sicherheit ein Foto des Seeds mit meinem Mobiltelefon machen?

NEIN, NEIN und NEIN!

Die generierten Seeds von Hardware Wallets sind nur zum Aufschreiben gedacht. Wenn Sie Ihren Seed mit einem Mobiltelefon mit Internetanschluss fotografieren, legen Sie Ihr gesamtes Wallet auf einem Gerät ab, das mit dem Internet verbunden und für Hacker leichter zugänglich ist. Bitte tun Sie dies nicht!

Ist es in Ordnung, Hardware Wallets bei eBay oder Amazon zu kaufen?

Wir empfehlen immer, direkt bei einem Hardware-Hersteller oder autorisierten Händler zu bestellen. Das liegt daran, dass jemand ein Hardware Wallet kaufen, sich daran zu schaffen machen und es gebraucht verkaufen kann. Er könnte es so programmieren, dass es Bitcoins stiehlt oder eine Hintertür einbaut.

Die meisten Hardware Wallets fügen eine spezielle Art von Klebeband auf der Verpackung hinzu, um Manipulationen auffälliger zu machen. Dies ist ein weiterer Grund, warum wir empfehlen, nur bei der Firma oder dem Händler des Hardware Wallets zu bestellen, und nicht über eine Website wie eBay.

Was passiert, wenn das Unternehmen des Hardware Wallets seine Geschäftstätigkeit einstellt?

Wenn Sony morgen seine Geschäftstätigkeit einstellen würde, könnten Sie Ihre Playstation immer noch weitgehend problemlos benutzen. Bei den Hardware Wallets ist das nicht anders. Sie brauchen kein Unternehmen, das seine Geschäftstätigkeit aufrechterhält, um Ihr Hardware Wallet weiterhin zu nutzen. Sie müssten jedoch Ihren eigenen Knoten betreiben, um Transaktionen senden und empfangen zu können.

Nehmen wir an, Sie verwenden TREZOR mit dem myTREZOR Wallet von TREZOR. TREZOR schließt sein Geschäft, unterstützt myTREZOR Wallet nicht mehr und wird stillgelegt.

Sie könnten Electrum in nur wenigen Minuten auf Ihren Computer herunterladen. Nach der Installation würden Sie Ihr TREZOR einrichten, und Ihre gesamte Transaktionshistorie und Ihr Guthaben würden importiert werden und genau gleich sein. Der Grund dafür ist, dass Electrum denselben 24-Wort-Seed verwendet, den Sie mit TREZOR beim Setup erzeugt haben.

Sind diese Hardware Wallets für Ethereum geeignet?

Ja, all diese Wallets funktionieren mit Ethereum, Litecoin und vielen anderen Coins.

Funktionieren diese Hardware Wallets mit Coinbase?

Zu den häufigsten Fragen, die uns gestellt werden, gehört die Frage, wie Coinbase mit einem Hardware Wallet funktioniert.

Das ist eine Fangfrage!

Coinbase funktioniert nicht direkt mit einem Hardware Wallet. Sie sollten jedoch Bitcoins von Coinbase nach dem Kauf direkt an Ihr Hardware Wallet senden. Bewahren Sie Bitcoins niemals über längere Zeiträume auf Coinbase oder einer anderen Börse auf.